Es gibt jetzt einen Wladimir-Gall-Weg in Spandau

Erstellt am: Mo. 21 Januar 2019 von Franzimor Kein Kommentar

Es ist soweit: Sonntag, 20. Januar 2019, es ist der 100. Geburtstag Wladimir Galls, hat der Bezirk in einem Festakt die Straßenschilder am Zitadellenweg angebracht, die auf die mutige Tat von Wladimir Gall und der Roten Armee am 1. Mai 1945 hinweisen sollen. Eine Tafel mit Erklärungen wird folgen. Zuvor versammelten sich neben der Enkelin […]

...den ganzen Beitrag lesen

Spandau dankt Berlin

Erstellt am: So. 16 Dezember 2018 von Gavroche Kein Kommentar

Am gestrigen Sonnabend haben Spandauer und Berliner Gruppen den fließenden Weihnachtsverkehr behindert. Der Weg vom U-Bahnhof Zitadelle bis zum Bahnhof Spandau war bunt und laut und eine Freude für alle, die dabei waren! Das Thema wurde in die Öffentlichkeit gebracht: Keine AfD oder andere rechte Gruppierungen auf der Zitadelle! Wir danken jedem und jeder Einzelnen, […]

...den ganzen Beitrag lesen

Ein Antrag in der BVV – Weh und Ach bei der AfD

Erstellt am: So. 14 Oktober 2018 von obsoleter Kein Kommentar

Nach der permanenten In-Beschlag-Nahme der Zitadelle durch Parteiveranstaltungen, Sommerfeste, Lobhudeleien oder anderes Zeug durch die AfD musste unbedingt ein Antrag her, diese Nutzung durch ein allgemeines Verbot (oder den Verzicht) auch für andere Parteien zu untersagen. Die Spandauer Parteien waren schon im letzten Jahr nicht zuletzt durch die Lokalpresse für das Anliegen sensibilisiert worden, damals […]

...den ganzen Beitrag lesen

Angst vor Antifaschisten?

Erstellt am: Mo. 01 Oktober 2018 von Gavroche Kein Kommentar

Die Spandauer Zitadelle – ein Ort für Kunst und Kultur, für Geschichte und Theater. Seit dem Wahlerfolg der AfD 2016 in Spandau (9 Bezirksverordnete, ein Stadtrat) wird dieser Ort mit seinem besonderen Ambiente mehrmals jährlich von dieser Partei für Parteitage, Empfänge, Sommerfeste und ähnliches genutzt. Hier fühlt sich die deutsche „Mittelstandsalternative“ richtig wohl, hier lässt […]

...den ganzen Beitrag lesen
Free Mumia