Antifaschismus verboten?

Erstellt am: So. 08 März 2015 von Anne-L. Düren Kein Kommentar

Berliner VVN/BdA und Spandauer Bündnis gegen Rechts laden ein: Wie bereits angekündigt, wollen wir jetzt darauf hinweisen, dass es uns ein Anliegen ist, in Spandau Kräfte zu bündeln, um handlungsfähiger zu werden. Gerade angesichts der herrschenden Politik, in der nicht nur geschichtliche Tatsachen revisionistisch verändert werden sondern der Feind auf der linken Seite ausgemacht scheint, halten […]

...den ganzen Beitrag lesen

Eine Ausstellung im Spandauer Rathaus

Erstellt am: So. 10 August 2014 von Anne-L. Düren Kein Kommentar

VVN/BdA und Spandauer Bündnis gegen Rechts freuen sich, die Ausstellung: „Berliner Arbeiterwiderstand 1942 – 1945“ nach Spandau holen zu können. Sie wird unter dem ausführlichen Titel: „Weg mit Hitler – Schluss mit dem Krieg!“ Die Saefkow-Jacob-Bästlein-Organisation vom 1. bis zum 30 September im Säulengang des Rathauses zu sehen sein. Zur Eröffnungsveranstaltung laden wir alle Interessierten […]

...den ganzen Beitrag lesen

Ausgrenzung, Abschiebung, Schikanen – Deutschland 2012

Erstellt am: Fr. 02 November 2012 von Gavroche Kein Kommentar

War die Flüchtlingsdemonstration am 13. Oktober 2012 wenigstens ein solidarischer Achtungserfolg, hat sich die Lage der protestierenden Flüchtlinge in Berlin zusehends verschärft: Seit dem 24.10. wird der Hungerstreik von ca. 15 Flüchtlingen für  die sofortige Abschaffung bzw. Beendigung der Abschiebungen, der Residenzpflicht sowie der Flüchtlingslager und Sammelunterkünfte  massiv polizeilich behindert. So wird nach der Räumung […]

...den ganzen Beitrag lesen

Krieg darf kein Mittel der Politik sein

Erstellt am: Mi. 04 April 2012 von admin Kein Kommentar

Die Berliner VVN/BdA ruft auch in diesem Jahr wieder dazu auf, sich am traditionellen Ostermarsch der Friedensbewegung zu beteiligen. Er steht unter dem Motto: KRIEG DARF KEIN MITTEL DER POLITIK SEIN! diesmal Sonnabend, den 7. April 2012, Beginn 12.30 Uhr, Auftaktkundgebung am Potsdamer Platz.

Die Regierung setzt die Wehrpflicht aus, lässt die Zahl der Bundeswehrsoldaten schrumpfen, gibt an, auch im Verteidigungshaushalt sparen zu wollen, kündigt den Abzug aus Afghanistan an und sie beteiligte sich nicht aktiv am Libyenkrieg. Warum dann noch Ostern für Frieden und Abrüstung auf die Straße gehen?

...den ganzen Beitrag lesen
Free Mumia