3 Tage vor dem Gipfel der G7 (siehe Artikel vom 6.6.2015) kam es in München nach wochenlangen Vorbereitungen zu einer großen, sichtbaren Demonstration unter dem Titel: „TTIP stoppen! Klima retten! Armut bekämpfen!“ Der wohl prominenteste Redner, Jean Ziegler, 81 Jahre alt, brachte auf den Punkt, worum es geht:

Meine Damen und Herren, liebe Freunde, es ist eine große Ehre für mich, hier sprechen zu dürfen.
Wenn jemand auf diesem riesigen Platz meint, daß auf dieser Alm da oben in Elmau autonome, selbstbestimmte Menschen zusammen kommen, dann irrt er sich. Wer da zusammenkommt, auf dieser Alm, das sind Befehlsempfänger, Ausführungsgehilfen, Handlanger der Konzerne …. unter der Weltdiktatur und den Oligarchien des globalisierten Finanzkapitals.

– komplette Rede hier:

Lesenswert für jeden, der seine Hoffnungen noch nicht vollständig verloren hat, ist auch das jüngste von ihm erschienen Buch:

Jean Ziegler: Ändere die Welt! Warum wir die kannibalische Weltordnung stürzen müssen

Originaltitel: Retournez les fusils!

Originalverlag: Éditions du Seuil, Paris 2014

Aus dem Französischen von Ursel Schäfer DEUTSCHE ERSTAUSGABE

ISBN: 978-3-570-10256-5